Donnerstag, 29. Mai 2014

♥Inspirations♥ - Mai

Hallo zusammen,

puh..., im letzten Augenblick bin ich doch noch fertig geworden! Ich muss mir unbedingt vornehmen wirklich etwas früher im Monat mit meinem Inspirations-Projekt anzufangen. :-) Egal, auf jeden Fall bin ich froh, wieder bei Frau Burow's Aktion dabei zu sein.

Meine Inspiration war diesen Monat ganz klar: Ich habe bei der Auslosung der lieben Anmasi einen Schnitt gewonnen (übrigens zum 1. Mal was gewonnen :-)) und wollte diesen dann natürlich auch gleich umsetzen.
Der Schnitt war nicht so ganz ihr Fall, dafür hatten es mir die tollen Taschen und vorallem der Tellerrock umso mehr angetan. Aber seht selbst:




Der Schnitt ist Vogue Patterns V8577 und den Stoff habe ich von Stick & Style.




Am meisten beschäftigte mich die Frage, ob ich die Variante mit oder ohne Ärmel und mit oder ohne Kragen nähe. Na gut..., die Entscheidung hatte noch Zeit, also begann ich erstmal mit allem Anderen und entschied mich dann im letzten Augenblick (also gestern Abend :-)  ) für die Variante ohne alles.
Eine Freundin war der Meinung, dass es das Kleid noch ein wenig "leichter" (im Sinne von "nicht so brav") mache. Ich war mir trotzdem unsicher, ob ich auch ohne Ärmel tragen kann... Aber im Moment braucht man ja eh noch ne Strickweste ;-)

  

Viele fröhliche Grüße!!!
Christiane 

Kommentare:

  1. Da hat der Stoff aber die richtige Bestimmung erhalten! Was für ein schickes Kleid und ohne Ärmel kannst Du ganz sicher tragen! Sehr sehr Schick.
    Liebe Grüße, Liane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Sterne machen einfach gute Laune! Dankeschön, LG Christiane

      Löschen
  2. oh, ist das schön geworden. und blau mit weißen sternchen.
    warst du zu spät und die verlinkung war schon geschlossen? ich muss gestehen, ihc war geizig und wollte diesen monat nicht die verlängerung kaufen, kann es aber noch schnell machen, dann kannst du dich bei uns einreihen. okay?
    lg, andrea

    AntwortenLöschen
  3. ah, hat sich erledigt. ich sollte vielleicht auch ab und zu mal bei mir vorbeischauen ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Andrea, ich finde du musst die Verlängerung generell nicht extra kaufen. Wenn man es nicht mehr rechtzeitig schafft, ist das auch nicht so schlimm. Den Post gibt's ja trotzdem. Aber sehr, sehr lieb von dir!! :-) Danke dafür. LG Christiane

      Löschen
  4. Sehr süss :-D LG, Julia

    AntwortenLöschen
  5. Süße, das Kleid ist der Hammer! Ich bin so begeistert, was du jetzt dieses Jahr schon alles für dich genäht hast! Und Sterne stehen dir ganz bezaubernd! Bussi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Schnecke! Und die guten Vorsätze halten an... :-) Bussi

      Löschen
  6. Mensch, was für ein schönes Kleid. Das ist wirklich gelungen. Um den Schnitt komme ich nicht drumrum. Dass mit den Taschen stelle ich mir aber ziemlich kompliziert vor... überhaupt, ist der Schnitt wirklich easy oder ist das nur gute Herstellerwerbung? Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Der Schnitt ist auch wirklich super. Es war das erste Mal, dass ich einen Vogue-Schnitt verarbeitet habe und ich muss sagen, dass ich wirklich gut damit zurechtgekommen bin. Jeder wichtige Schritt ist bebildert und dadurch nachvollziehbar. Die Taschen sind natürlich etwas mehr Arbeit, aber auch hier kann ich sagen, habe ich mich Stück für Stück vorgearbeitet und bin am Ende richtig zufrieden damit. Prädikat: Empfehlenswert! :-) LG Christiane

      Löschen
    2. Liebe Christiane, vielen Dank für deine Antwort! Das hat mich nun auch motiviert, den Schnitt zu bestellen und es zu versuchen. Ich bin noch Nähanfängerin, aber der Schnitt ist einfach so schön, dass ich es doch wagen muss. Gut zu wissen, dass es eine bebilderte Anleitung gibt, das ist sicher sehr hilfreich. Darf ich dich noch fragen, wie lange du insgesamt für das gute Stück brauchtest? Also herzlichen Dank erstmal, ich werde mir nun mal deine anderen "Werke" ansehen. Liebe Grüße, Hanne

      Löschen
    3. Liebe Hanne, es ist schwierig zu sagen wie lange ich insgesamt gebraucht habe. Das Kleid hat relativ viele Einzelstücke (ca. 15), sodass der Zuschnitt schon etwas dauert. Ich wollte den Originalschnitt nicht zerschneiden, daher hab ich mir die Teile erstmal abgepaust. Und dann ist es noch so, dass ich am Tag nur ca. ein Stündchen zum Nähen Zeit hab (und das nicht jeden Tag), also insgesamt denke ich, waren es wohl so 2 Wochen. Ich möchte mich was meine Geschwindigkeit betrifft auf jeden Fall noch steigern. :-) Aber das kommt wohl mit der Erfahrung... Gut zu wissen ist wohl auch, dass der Schnitt nur auf englisch und französisch erklärt wird. Wenn ich dir irgendwie helfen kann, kannst du mir gern eine E-Mail schicken! Liebe Grüße Christiane

      Löschen
    4. Vielen Dank für deine umfassende Antwort. Da ich es auch nicht übers Herz brächte, einen Originalschnitt zu zerschneiden, werde ich es auch alles abpausen, bevor es richtig losgeht. Danke auch für deine Info bezüglich der Zeit, das gibt mir schon eine grobe Orientierung, da ich leider auch nicht viel mehr Zeit habe, um mich hinter die Maschine zu setzen, wird es bei mir sicher eher drei, vielleicht auch vier Wochen dauern. Ich nähe wirklich noch sehr (!) langsam. Aber so eine ungefähre Zeitangabe hilft mir schon sehr - ich plane nämlich gerne und Überblick ist mir immer wichtig. Hab auch lieben Dank, für dein Hilfsangebot! Da werde ich eventuell drauf zurückkommen, aber mach dir dann bitte keinen Stress wegen mir. Ich will dich da auch nicht ausnutzen, vielleicht verstehe ich es ja auch von ganz alleine. Wir werden sehen :) Ich bin auf jeden Fall gespannt und warte auf die Lieferung, also vielen Dank und bis vielleicht demnächst. Gute Grüße, Hanne

      Löschen
  7. Aaahh! Da ist es ja!
    Sehr schön, gefällt mir gut an Dir!

    Liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen